Veröffentlicht am

SOFTLOK-Update 12.5E verfügbar und zum Download bereit!

Neuerungen in SOFTLOK 12.5E  vom  06.01.2021

 Fehlerbeseitigung beim Abspeichern im Schrittketten-Editor

Wurde die Anzahl der Schrittketten geändert (z.B. von 50 auf 48 reduziert) und wurde danach der Schrittketten-Editor verlassen >ohne Sichern<, dann wurde die reduzierte Ketten-Anzahl trotzdem gespeichert. Als Folge waren die reduzierten Schrittketten 49 + 50 verschwunden. Ohne vorhandene Datensicherung ein herber Verlust!  Dieser Fehler ist nun behoben.

Änderung bei der Vorsignal-Steuerung im Gleisbild

Wenn Sie für ein vorhandenes Signal ein Vorsignal mit identischer Signal-Nr. eingegeben hatten, dann war das ein „fest gekoppeltes Vorsignal“ (ohne eigenen Decoder) und konnte im Gleisbild nicht selbst angeklickt (gestellt) werden. Wenn das zugehörige Hauptsignal angeklickt wurde, dann stellte sich (auf der Anlage wie am Bildschirm) auch das fest gekoppelte Vorsignal entsprechend mit.  Jetzt können Sie das fest gekoppelte Vorsignal auch direkt anklicken. Damit stellen sich dann das Hauptsignal und das Vorsignal gleichzeitig.

Nur für Tams-Anwender: Mehr Anschlussmöglichkeiten

Bisher konnte die Tams-Steuerung in SOFTLOK nur an COM-1 oder COM-2 angeschlossen werden. Jetzt können Sie auch COM-3 oder COM-4 benutzen zum Anschluss der Tams-Steuerung. Voraussetzung: Sie kennen die Interrupt-Nr.  (IRQ) der benutzten COM-Schnittstelle.

Für alle Steuerungen (außer FMZ):   Fehlerbehebung bei der manuellen Lok-Steuerung

Seit einiger Zeit funktionierte die manuelle Lok-Steuerung nicht mehr im Direkt-Modus, sondern nur über die SOFTLOK-interne Zeit-Verzögerung (entsprechend der für jede Lok eingegebenen Schalt-Stufen beim Anfahren und Abbremsen). Ein bewusst sehr schnelles manuelles Anfahren bzw. Abbremsen war so nicht (mehr) möglich. Jetzt können Sie bei der manuellen Lok-Steuerung wieder selbst bestimmen, ob sich die Geschwindigkeitswerte schnell oder langsam ändern sollen (Direkt-Steuerung).

SOFTLOK-Update 12.5E verfügbar und zum Download bereit! weiterlesen

Veröffentlicht am

SOFTLOK-PC mit ISA-Steckplatz verfügbar!

Aktuell sind wieder einige Computer mit ISA-Steckplatz verfügbar. Dieser Standard-PC stellt das günstigste SOFTLOK-PC-Angebot dar. Der Computer eignet sich für alle SOFTLOK-Anwender mit sehr altem PC mit geringer Restlebensdauer-Erwartung, wenn also das Ende des vorhandenen Computers bald zu erwarten ist oder wenn die Leistungsfähigkeit des vorhandenen Alt-Gerätes nicht mehr ausreichend ist.

Ganz besonders eignet sich dieser Standard-PC aber dann, wenn eine PC-Rückmeldekarte mit dem älteren ISA-Stecker vorhanden ist, denn der SOFTLOK-Standard-PC hat genau diesen ISA-Steckplatz. Damit können Sie auch künftig die vorhandene PC-Rückmeldekarte einsetzen.  Hier geht’s zum Shop.

Veröffentlicht am

Neuer Versuchsaufbau „Loklabtisch“ im DDM vor Fertigstellung

SOFTLOK war damit beauftragt worden, die technische Umsetzung für einen Versuchsaufbau im Deutschen Dampflokmuseum (DDM) in Neuenmarkt-Wirsberg zu realisieren. Der Versuchsaufbau soll dem Museums-Besucher die physikalische Problematik von Schienenfahrzeugen an großen Steigungen demonstrieren. Dazu wurden 3 unterschiedliche Versuchsanordnungen aufgebaut. Neuer Versuchsaufbau „Loklabtisch“ im DDM vor Fertigstellung weiterlesen